IP-Mittelstand

Informationen rund um die Uhr

Lesen Sie auf den folgenden Seiten Wichtiges aus der Praxis für die Praxis.

Direktkontakt? Sehr gerne! 02 34/47 69 235 oder kontakt(at)ip-mittelstand.de.

Industrie unterstützt Begrenzung der Quarantänepflicht

BDI zur Diskussion um Quarantänepflicht

„Die deutsche Industrie unterstützt den Vorschlag für eine Begrenzung der Quarantänepflicht für Corona-Verdachtsfälle auf fünf Tage. Ziel muss sein, wirtschaftliche Aktivität auf maximal möglichem Niveau zuzulassen. Für den Hochlauf der exportorientierten deutschen Unternehmen sind Reisen von Fachkräften ins Ausland unabdingbar, etwa um industrielle Großanlagen und Maschinen in Betrieb zu setzen und zu warten. 


Auch eine verkürzte Quarantänezeit bleibt für die Wirtschaft eine große Herausforderung, insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen. Testkapazitäten lassen sich durch die Einbindung privater Dienstleister und neue Testmethoden deutlich ausweiten. Deshalb sollten auch weitere Verkürzungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden, etwa durch Nutzung von neuen Schnelltests und noch intensiveren Austausch der Gesundheitsbehörden. 


Für einen funktionierenden europäischen Binnenmarkt sind  einheitliche Einreise- und Quarantänebestimmungen der Mitgliedsstaaten zwingend erforderlich. Die Bundesregierung muss sich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft für eine EU-weite Koordination und einheitliche Umsetzung von verkürzten Quarantänemaßnahmen einsetzen.“